Aktuelle Infos zur Corona-Krise

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir externe Besucher, sich zunächst im Sekretariat telefonisch anzumelden.

Update vom 20. Januar 2021:

Liebe Schülerinnen und Schüler, Ausbilderinnen und Ausbilder, liebe Eltern,

Der Fernunterricht wird zunächst in der aktuellen Form bis zum 11.02.21 fortgesetzt. In der Zeit vom 12.02. – einschließlich 17.02.21 ist die Schule geschlossen.

Welche Organisationsform ab dem 18.02.21 gilt, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Es bleibt bei den getroffenen Regelungen: Fernunterricht für alle Schülerinnen und Schüler; dieser wird jedoch bis zum 11. Februar verlängert. Gleichzeitig bleiben die Schulen offen für die Betreuung von Schülerinnen und Schülern, die besondere Unterstützung brauchen oder zuhause keine förderliche Lernumgebung haben, weil sie zum Beispiel nicht über gute räumliche oder technische Infrastruktur verfügen; damit erhalten sie Gelegenheit zum Lernen in der Schule. In solchen Fällen ist der Kontakt mit der Klassenleitung zu suchen.
Einzelne Abschlussklassen können in der Schule unterrichtet werden, auch Nachschreibtermine vor Ort können vereinbart werden; die Schülerinnen und Schüler erhalten dann entsprechende Mitteilungen über die bekannten Kommunikationskanäle.

SL der BBS N

Informationen für Schulen

  • Auf Anordnung der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion gilt die Maskenpflicht auch weiterhin:
    • auf dem gesamten Schulgelände (auch auf dem Pausenhof)
    • im Unterricht auch auf den Plätzen und für die Lehrkraft (auch wenn der Abstand zu den SuS >1,5 m ist)

Elternbrief – Ministerium für Bildung (pdf)

Hinweis zu den Masken (Mund-Nase-Schutz):

  • Ein Gesichtsvisier („Face-Shield“) als Maskenersatz ist nicht zulässig (Quelle)
    • „Bei Gesichtsvisieren besteht keine Barriere gegen den Tröpfchenauswurf, weil diese Visiere unten und seitlich so weit geöffnet sind, dass die Tröpfchen und Aerosole durch das Visier nur abgelenkt, aber nicht zurückgehalten werden. Gesichtsvisiere sind daher nicht als geeignete Mund-Nasen-Bedeckung anerkannt.“ Dies bestätigt auch das aktuelle Urteil des VG Neustadt
    • Daraus ergibt sich, dass auch Masken mit einem sog. „Ausatemventil“ nicht zum Einsatz kommen dürfen, da diese ebenfalls nur die Person selbst, nicht aber die anderen Personen schützen.
    • Bei Bedarf können Sie noch Masken bei der Schulleitung erhalten.
    • Das Abnehmen der Masken auf den Fluren zum Zwecke des Essens und Trinkens ist nicht mehr zulässig. Dies kann am Platz in den Klassenräumen oder auf dem Pausenhof erfolgen.

Für die SL

Hans van Hauth

Hygieneplan an der BBS N (pdf, gültig ab 03.12.2020)

Tipps und Unterstützung für Eltern und Schüler (aktualisiert, jetzt auch mit Übersetzungen)

Stress, Sorgen, Probleme? (pdf)

Hilfsangebote in Isolationssituationen (pdf)

Kontakt

Sekretariat:

Frau Andrijevic
Fon: 0621/504-4171

Frau Hammelmann
Fon: 0621/504-4172

Frau Korn
Fon: 0621/504-4193

 

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 7:30 – 12:00 Uhr
Mo, Di und Do: 13:00 – 15:00 Uhr

Fax: 0621/504-4177

E-Mail: schule@n.bbslu.de

Berufsbildende Schule Naturwissenschaften
Franz – Zang – Straße 3 – 7
67059 Ludwigshafen