Wem war der Sommer 2018 zu heiß?

Am Montag, den 27.5.19 hatten drei Klassen (CK 17 a, b und c) Besuch von der Deutschen Umweltaktion e. V…

Wie viele Autos werden in Ihrem Haushalt gefahren?
Mit diesen Fragen steigt Frau Horn von der Deutsche Umwelt Aktion e. V. in das Thema Mobilität ein. Besteht hier wirklich ein Zusammenhang? Sie regt die Schüler an, über Ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und hinterfragt, ob Elektromobilität für die Zukunft eine Lösung zur Reduktion unseres CO2 Ausstoßes darstellt.

Ein kurzer Überblick über unsere Möglichkeiten regenerativen Strom zu erzeugen, macht schnell klar, dass Elektromobilität nur bei einem Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen für die Stromproduktion sinnvoll ist. Auch zeigt sich, dass die Stadt Ludwigshafen mit momentan nur 5 Stromtankstellen noch weit von einer ausreichenden Versorgung für Elektroautos entfernt ist.
Als eine weitere sinnvolle Alternative hat sie den Schülern ein Carsharingauto mitgebracht. Es verfügt über einen Hybridantrieb, das heißt eine Kombination von Strom und Benzin, der mit einem Benzinverbrauch von 2,7 L/100km ohne zusätzlicher Batterieladung und Unabhängigkeit von Stromtankstellen punktet. Als elektrisches Carsharingauto hat es viele positive Aspekte:

  • weniger Lärm- und Abgasbelastung für unsere Städte,
  • es schont den Geldbeutel und die Zeit des Fahrers, da Kosten nur für die tatsächlich gefahrenen Kilometer entstehen. Versicherung und Steuer, sowie die Wartung sind mit der Kilometerpauschale abgegolten
  • Parkplatzsuche ist Vergangenheit. Die Stadtmobilflotte hat immer einen Parkplatz
  • Modellwechsel inklusive, es stehen viele Modelle zur Verfügung.

Kontakt

Sekretariat:

Frau Ördek
Fon: 0621/504-4171

Frau Hammelmann
Fon: 0621/504-4172

Frau Korn
Fon: 0621/504-4193

 

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 7:30 – 12:00 Uhr
Mo-Do: 13:00 – 15:00 Uhr

Fax: 0621/504-4177

E-Mail: schule@n.bbslu.de

Berufsbildende Schule Naturwissenschaften
Franz – Zang – Straße 3 – 7
67059 Ludwigshafen