Ausbildereignungsprüfung 2021

Am 02. Juli 2021 fand der praktische Teil der diesjährigen Ausbildereignungsprüfung der MVE21 als Abschluss des Moduls Berufs- und Arbeitspädagogik der Meisterfortbildung statt.
Im praktischen Teil der Prüfung nach Ausbildereignungsverordnung (AEVO), auch „AdA*-Schein“ genannt, wählen die Prüfungsteilnehmenden eine berufstypische Ausbildungssituation aus und präsentieren diese in Form einer 15minütigen Unterweisung mit einem oder einer Auszubildenden.

Die Auswahl und die Gestaltung der Ausbildungssituation werden in einem anschließenden 15minütigen Fachgespräch detailliert ausgeführt.
Auch dieses Jahr gab es wieder eine vielfältige Auswahl an Ausbildungssituationen und Themen zu bewerten, die zeigen, wie vielfältig die Ausbildung im Bereich der Umwelttechnik mit Schwerpunkt Abwassertechnik ist.
Eine Auswahl der Themen: Funktionsprüfung eines Winkelschleifers, Einstieg in den Kanal und Aufbau eines Dreibocks, Funktionsprüfung eines Gaswarngerätes, Inbetriebnahme eines Gasmessgerätes, Auffinden eines Hydranten und Setzen eines Standrohres.
Der zweite Prüfungsteil, die schriftliche Prüfung, erfolgte am 10. Juli 2021 und war ebenso erfolgreich, sodass wir allen Teilnehmenden der MVE21 herzlich zur bestandenen Ausbildereignungsprüfung gratulieren dürfen!

* AdA steht für Ausbildung zum/zur Ausbilder/in

Kontakt

Sekretariat:

Frau Andrijevic
Fon: 0621/504-4171

Frau Hammelmann
Fon: 0621/504-4172

Frau Korn
Fon: 0621/504-4193

 

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 7:30 – 12:00 Uhr
Mo, Di und Do: 13:00 – 15:00 Uhr

Fax: 0621/504-4177

E-Mail: schule@n.bbslu.de

Berufsbildende Schule Naturwissenschaften
Franz – Zang – Straße 3 – 7
67059 Ludwigshafen