Fachschule

Beschreibung

Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre in Vollzeit und vier Jahre in Teilzeit. Sie findet in modularer Form statt. In den einzelnen Modulen ist das typische Berufsfeld eines „Chemie-Technikers“ abgebildet, wie z. B. „Berufsbezogene Kommunikation in einer Fremdsprache“ oder „Gestalten eines prozessorientierten Qualitätsmanagements im Unternehmen“. Neben dem berufstypischen naturwissenschaftlichen Unterricht findet ein großer Teil der Ausbildung im Labor statt. Die Schwerpunkte liegen im Bereich organisch-präparativer Stoffsynthesen und instrumenteller Analytik. Unsere Laboratorien sind mit mehreren modernen Analysegeräte im spektroskopischen (AAS, IR, TOC) und chromatografischen (GC, HPLC) Bereich ausgestattet. Als Wahlpflichtmodul bieten wir aktuell Biotechnologie an.

Zur Anmeldung finden Sie ein Antragsformular in unserem Service-Bereich.

Dieses schicken Sie einschließlich der geforderten Nachweise (beglaubigte Kopien) bis zum 1. März an die BBS Naturwissenschaften.

Wir erheben kein Schulgeld.

Fachrichtung

Fachschule, Fachbereich Technik

Fachrichtung Chemietechnik („Chemotechniker“)

> Schwerpunkt Labortechnik (Vollzeit)

> Schwerpunkt Labortechnik (Teilzeit)

Kontakt

Sekretariat:

Frau Andrijevic
Fon: 0621/504-4171

Frau Ruf
Fon: 0621/504-4172

Frau Korn
Fon: 0621/504-4193

Vorzimmer:
Frau Karch
Fon: 0621/504-4175

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 7:30 – 12:00 Uhr

Mo-Do: 13:00 – 15:00 Uhr

Fax: 0621/504-4177

E-Mail: schule@n.bbslu.de

Berufsbildende Schule Naturwissenschaften
Franz – Zang – Straße 3 – 7
67059 Ludwigshafen