„Hier wird gearbeitet!“

Am 20., 24. und 25. September 2018 fand ein Lehrgang der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) an unserer Schule und in der Ausbildungskläranlage in Alsenz statt, um die angehenden Fachkräfte für Abwassertechnik in elektrotechnischer Praxis zu unterweisen.

Vielseitige Themen rund um Elektromotor, Bauteile und Messtechnik wurden besprochen, bearbeitet und vertieft. Durchführende waren die Abwassermeister Herr Michael Hörner, stellv. Werkleiter der Ausbildungskläranlage Alsenz und Herr Dieter Matschkowski, stellv. Werkleiter der Ausbildungskläranlage in Rockenhausen.
Beide, gelernte Elektriker, waren voller Dynamik, Wissen und Tatkraft dabei, die Auszubildenden mit praktischen Arbeiten vertraut zu machen und ihnen verschiedene Aufgaben für deren Ausbilder mit zu geben.
Von den fünf Sicherheitsregeln über die Kennzeichnung von Kabeln bis hin zur Inbetriebnahme eines Motors in Rechts- oder Linkslauf erhielten alle Teilnehmenden praktische Kenntnisse und durften selbst tatkräftig Messübungen durchführen.
Durch die drei Tage konnte der Nebel der praktischen Tätigkeiten durchaus gelüftet werden, auch wenn die Heimatbetriebe weiter gefordert sind, ihre Auszubildenden zu unterstützen.

 

Sandra Kölsch

Kontakt

Sekretariat:
Frau Bentivegna
Fon: 0621/504-4171

Frau Frahn
Fon: 0621/504-4193

Frau Hammelmann
Fon: 0621/504-4172

Frau Korn
Fon: 0621/504-4193

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 7:30 – 12:00 Uhr
Mo+Do: 13:00 – 15:00 Uhr

Fax: 0621/504-4177

E-Mail: schule@n.bbslu.de

Berufsbildende Schule Naturwissenschaften
Franz – Zang – Straße 3 – 7
67059 Ludwigshafen